Die Schützen vom Bahnhof werden aktiv!

Am Dienstag, den 27.02.2018, fand um 19:00 Uhr die erste Zusammenkunft der

reaktivierten Schießgruppe des Schützenvereins Bahnhof 1908 Greven e.V.

in der Josefs Klause statt.

Da es bis zur letzten Saison nur 6 aktive Schützinnen gab, waren die Aktivitäten

der Schießgruppe zum Erliegengekommen. Während des Schützenfestes 2017

konnten einige ehemalige Schützinnen und schießsportbegeisterte Neulinge

akquiriert werden, so dass es zur kommenden Saison 2018

zwei Damen-Mannschaften im KK-Wettkampf gibt.

Die Herren des Schützenvereinsbahnhof 1908 Greven e.V. planen für die

Saison 2019 eine Mannschaft im KK wieder ins Leben zu rufen.

Bei so vielen Schützinnen und Schützen bot es sich an, die Schießgruppe

wieder mehr in den Vordergrund zu rücken.

Zur ersten Versammlung wurden alle ehemaligen Mitglieder der Schießgruppe

eingeladen und eine Vielzahl der Mitglieder folgte der Einladung.

Die Versammlung wurde vom Vorstand des Schützenvereins geleitet und mit der

Wahl der ersten und zweiten Ansprechpartnerin(Claudia Pabst/Sabine Pieper)

und einer Kassenwartin (Annett Hofmann)

wurde die Schießgruppe als Untergruppe des Schützenvereins neu aufgestellt.

Jetzt heißt es alte Unterlagen zu sichten, Aktivitäten zu planen und die Saison 2018

mit Bravour zu meistern.

 

Wir wünschen allen Beauftragten viel Erfolg bei den neuen Aufgaben und

hoffen auf breite Unterstützungaus den Reihen der Bahnhöfer.

 

Wer Interesse am Schießsport hat, die Schießgruppe unterstützen möchte

oder einfach Kontakt halten möchte ist herzlich eingeladen sich bei

Ansprechpartnern der Schießgruppeoder des Schützenvereins zu melden!

 

Die Ansprechpartnerinnen der Schießgruppe des

Schützenvereins Bahnhof 1908 Greven e.V.

erreicht ihr unter:

claudia(Punkt)pabst(at)bahnhof1908(Punkt)de